Heilige Birma Katzen vom Abendhimmel


Direkt zum Seiteninhalt

über uns

Ich möchte an dieser Stelle meine Familie und mich vorstellen.
Wir, das sind mein Mann Norbert, meine beiden Söhne Marc und Marcel und ich, Petra. Wir wohnen in Alsdorf bei Aachen in dem schönen Stadtteil Ofden.
Ich bin schon von Kindesbeinen an ein Katzenfan. Schon in meinem Elternhaus habe ich immer mit Katzen zusammen gelebt. Ein Leben ohne Katzen ist für mich völlig undenkbar. Auch als ich zu Hause auszog, holte ich mir sofort eine Katze ins Haus. Unsere Micky. Als unsere wundervolle Micky nach 12 Jahren von uns ging, kam eigentlich schnell wieder der Gedanke an eine neue Katze auf. Wie gesagt ich kann nicht ohne!
An eine Rassekatze hatte ich bis dahin noch garnicht gedacht. Als ich aber dann im Fernsehen einen Beitrag über Birmakatzen sah, stand für mich fest, so eine oder keine! Der Spruch," Birmakatzen machen süchtig " oder " einmal Birma immer Birma ", ist für mich 100%ig wahr!
Als nach langem Suchen dann endlich unsere Lilly bei uns einzog und wir feststellten das Birma´s absolut keine Einzelgänger sind, stand für uns schnell fest, eine zweite muß her. Im September 08 zog dann unser Lenchen zu uns. Die beiden Katzendamen waren vom ersten Tag an ein Herz und eine Seele. Und ich bekam einen siamesichen Zwilling. ;-) Ich nenne unser Lenchen heute noch liebevoll meine Kaugummi Katze da sie ständig an mir klebt.
Da wir mittlerweile der heiligen Birma mit Leib und Seele verfallen sind züchte ich diese wunderbare, einzigartige Rasse nun schon seit einigen Jahren selber. Ich möchte typvolle, schmusige und gut sozialisierte Kitten züchten an denen Sie genau so viel Spaß und Freude haben werden wie wir!

Petra Wallendahl

Alisha vom Abendhimmel

Da wir mittlerweile so oft gefragt werden wie wir auf unseren Catterynamen gekommen sind, ist hier ein Ausschnitt aus dem Artikel der uns auf unserenCatterynamen gebracht hat.


Die Heilige Birma entstammt - jenseits jeglicher Heiligkeit - einem Zufall und darauf basierenden Experimentalpaarungen zwischen Siamesen und Perserkatzen in den 20er/30er Jahren in Deutschland und Frankreich.
Mitte des letzten Jahrhunderts brach ein wahrer Birma-Boom aus und sie erfreut sich seitdem ungebrochener Beliebtheit - auch heute noch entsteht Bewegung im Publikum, wenn eine schöne Birma im gepflegten Seidenkleid von der Showbühne herunter einen milden, Abendhimmel-blauen Blick auf das Volk richtet.

Dieser Satz verursachte eine solche Gänsehaut bei mir, daß ich mich entschloß unsere Cattery "vom Abendhimmel" zu nennen.

Den ganzen Artikel können Sie bei: www.katze-und-du.at/aktuell/Katzen-Rassen/Birma-Katzen.html nachlesen.

Bambina und Babydoll vom Abendhimmel

Counter / Zähler



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü